MSU100 | Mobile Service Unit | Mobiele Service Unit | Mobile Service Einheit | Unité mobiles de service | Femco®

Öl ablassen mit der MSU100

 

Femco ® Draintechnology  hat verschiedene Mobilen Service Einheiten (MSU’s) entworfen und konstruiert, mit denen Sie Ihre Anlagen in der Werkstatt oder vor Ort warten können. Die Ölabsaugpumpe ist ausgelegt für eine Kapazität von 100 Litern Altöl. Zum Betrieb der  MSU100 benötigen Sie nur einen Kompressor mit einer Mindestkapazität von 6 bar.  Nachdem die Luftleitung an die Mobile Service Einheit angeschlossen wurde, wird innerhalb von 2,5 Minuten ein Unterdruck erzeugt. Mit diesem Unterdruck können Sie bis zu 43 Liter Altöl mit einer Geschwindigkeit von 10 Litern pro Minute ablassen. Wenn die MSU100 voll ist, entleeren Sie den Tank einfach, indem Sie mit Hilfe der Luftleitung Druck im Tank aufbauen.

MSU100 | Mobile Service Unit | Mobiele Service Unit | Mobile Service Einheit | Unité mobiles de service | Femco®
MSU100 | Mobile Service Unit | Mobiele Service Unit | Mobile Service Einheit | Unité mobiles de service | Femco®

Ölwechsel überall in Ihrer Werkstatt

Die MSU100 ist seitlich mit einer Füllstandsanzeige versehen. Dank der Femco ® Click Drain Kopplungen, mit denen die MSU100 ausgestattet ist, können Sie mit nur einem Schlauch arbeiten. Wenn Öl aus der Anlage abgelassen werden muss, wird der Schlauch an die Femco ® Ablasssventile an der Oberseite der Maschine angeschlossen. Zur Entleerung der Ölabsaugpumpe wird dann einfach der Schlauch an die Femco ® Ablassschraube an der Unterseite der Einheit angeschlossen. Wenn kein Schlauch an die Einheit und/oder die Anlage angeschlossen ist, wird diese von einem Ventil in der Kupplung verschlossen. im Schlauch anwesende Ölreste können dann nicht auslaufen. Wenn der Unterdruck hergestellt wurde, können Sie die Luftzufuhr trennen und die MSU100 in der Nähe der Anlage aufstellen, damit Sie das Öl ablassen können. Es ist aber auch möglich, den Luftanschluss instandzuhalten und mehr als 43 Liter in einem Arbeitsgang abzulassen.

Alleinstellungsmerkmale :

  • Auffangkapazität für 100 Liter Altöl
  • 10 Liter pro Minute, im Vergleich zu nicht mehr als 2,5 Liter pro Minute bei den meisten gängigen Absaugeinheiten.
  • Nur Luftanschluss erforderlich. (> 6 BAR)
  • Leichter Anschluss an die Anlage.
  • Leichte Entleerung.
  • Bedienerfreundlich.